Beratung:
· Kleben statt spritzen?
Forscher arbeiten an einem speziellen Pflaster, das Insulin abgeben soll. Bioingenieure der Universität North Carolina (USA) haben den Prototyp eines intelligenten „Insulinpflasters“ entwickelt. Das Pflaster enthält in kleinen Bläschen verpacktes Insulin.
mehr  >>

  Beratung:
· Beim Nein bleiben
Viele Raucherinnen verzichten auf Zigaretten, wenn sie schwanger sind, fangen nach der Geburt des Kindes jedoch wieder mit dem Rauchen an. Forscher untersuchten die Gründe. Eigentlich vorbildlich: Während der Schwangerschaft schaffen es viele Raucherinnen, ohne Probleme auf Zigaretten zu verzichten.
mehr  >>

  Beratung:
· Drei Strategien bei Schnupfen
Mal ist die Nase verstopft, mal läuft sie. So lindern Sie die lästigen Symptome bei Kindern. Nasentropfen geben 
Bei einer verstopften Nase wirken abschwellende Nasentropfen sehr effektiv.
mehr  >>

  Beratung:
· Schneller denken dank Bewegung
Wer sich viel bewegt, unterstützt damit auch sein Gehirn. Das zeigte eine Studie. Wer viel auf den Beinen ist, bringt damit sein Gehirn auf Touren: Körperliche Aktivität wirkt sich laut einer europaweiten Studie an 282 Senioren günstig auf das Verarbeitungstempo und die Handlungskontrolle unseres Denkorgans aus.
mehr  >>

  Beratung:
· Natur beruhigt
Auf Besucher scheinen öffentliche Aquarien entspannend zu wirken, stellten Forscher fest. Vom Seepferdchen bis zum Stierkopfhai: Öffentliche Aquarien, etwa in Zoos, bieten oft Hunderte von Tierarten.
mehr  >>

  Beratung:
· Reinigungspuder verwenden
Reinigungspuder säubern die Haut schonend. Seife, Schaum oder Milch sind Standard. Aber schon gewusst? Sie können das Gesicht auch mit Reinigungspuder säubern. Er ist schonend und hat zudem einen leichten Peelingeffekt. Er eignet sich für alle Hauttypen, auch für empfindliche.
mehr  >>

  Beratung:
· Verwirrtheit durch Medikamente?
Wenn alte Menschen plötzlich durcheinander und vergesslich sind, können Medikamente dahinterstecken. An manchen Tagen ist Werner S. ganz klar im Kopf, unterhält sich angeregt mit seiner Familie und erzählt Witze. Doch manchmal ist der 81-Jährige kaum ansprechbar, wirkt unruhig und ängstlich.
mehr  >>

  Beratung:
· Im Glücksrausch
Das Runner's High gibt es wirklich – allerdings sind dafür vermutlich andere körpereigene Stoffe verantwortlich als bisher angenommen. Laufen kann „high“ machen. Bisher nahmen Wissenschaftler an, dass Endorphine, die der Körper beim Sport ausschüttet, für die Euphorie verantwortlich sind.
mehr  >>

  Beratung:
· Körpereigene Pilzabwehr
Wissenschaftler haben eine körpereigene Substanz entdeckt, mit der sich der Mensch vor Hautpilzen schützt. Ein deutsch-japanisches Forscherteam hat eine körper­eigene Substanz entdeckt, mit der sich der Mensch vor Hautpilzen schützt: Psoriasin.
mehr  >>

  Beratung:
· Gute Laune essen
Mediterrane Kost kann das Risiko für eine Depression senken. Reichlich Gemüse, Obst, Nüsse, Hülsenfrüchte, Fisch, aber wenig verarbeitetes Fleisch: So könnte ein Rezept lauten, um Depressionen vorzubeugen. Diesen Schluss lässt eine Studie der Universität von Las Palmas auf Gran Canaria zu.
mehr  >>

  Beratungsqualität

  Ärzte im Dienst
Ärztlicher Notdienst
116 117 

Zahnärztlicher Notdienst
0180-5986700
  Apotheken im Dienst
Apothekennotdienst-Hotline
0800 00 22833
kostenlos aus dem dt. Festnetz
  Öffnungszeiten

Zu folgenden Zeiten sind wir persönlich für Sie da:

Montag bis Samstag
08.30-13.00

Montag bis Freitag
 15.00-18.30

Mittwochnachmittag geöffnet!


  Kontakt

Dr. Andreas Hacker
Hildegardis Apotheke
Buddestr. 103
D-47809 Krefeld

Tel.  +49-21 51-54 11 20
Fax. +49-21 51-54 82 28
Email: info@doc4pills.de
  Allergie - aktuell