Beratung:
· Helfer für die Potenz
Tabletten, Pumpe, Implantat – Möglichkeiten bei Erektionsstörungen. Medikamente  
Sildenafil, Vardenafil und Tadalafil bewirken, dass bei sexueller Erregung mehr Blut in die Schwellkörper strömt. Voraussetzung: Die nötigen Nervenbahnen müssen intakt sein.
mehr  >>

  Beratung:
· Frust im Bett
Warum Erektionsstörungen bei Diabetikern so häufig sind – und welche Hilfen es gibt. Schlüpfrige Witze darüber zu reißen ist leicht. Ernsthaft darüber reden können die meisten Männer nicht einmal mit ihren Freunden, geschweige denn mit ihrer Partnerin oder dem Arzt.
mehr  >>

  Beratung:
· Bitte etwas schärfer!
Verschwommene Sicht? Das lässt sich korrigieren – mit Brille, Linse oder Laser. Über die Vor- und Nachteile. Das häufigste Problem bei Augen ist ein zu großer oder zu kleiner Augapfel. Die Linse fokussiert dadurch das eintreffende Licht nicht mehr genau auf die Netzhaut.
mehr  >>

  Beratung:
· Kleine mit großem Herz
Schon mit sechs Monaten haben Babys einen Hang zur Nächstenliebe. Sie erkennen und bevorzugen Hilfsbereitschaft. Bereits im Säuglingsalter mögen Kinder zuvorkommende Leute und lehnen Grobiane ab. Das schließen Forscher der Yale Universität aus einer Studie mit Kleinkindern, denen sie animierte Figuren zeigten.
mehr  >>

  Beratung:
· Herzschutz zum Frühstück
Der morgendliche Teller mit Vollkorngetreide verringert Studien zufolge das Risiko, eine Herzmuskelschwäche zu erleiden. Müsli-Fans haben ein weiteres Argument für ihre Frühstückspassion. Die vielen Ballaststoffe am Morgen halten nicht nur den Darm fit, sondern tun offenbar auch dem Herzen gut.
mehr  >>

  Beratung:
· "Sport mit Gefühl"
Professor Wolfgang Schlicht untersucht in einer Studie, was Ältere an mehr Bewegung hindert. Herr Prof. Schlicht, Sie untersuchen, was 50- bis 60-Jährige am Sport hindert. Ist es fehlende Einsicht in den gesundheitlichen Wert von mehr Bewegung? 
  
Das allein ist es nicht.
mehr  >>

  Beratung:
· „Baumhaut“ hilft Menschenhaut
Die Eiche, einer unserer bekanntesten Laubbäume, kann auch arzneilich genutzt werden. Eichenrinde enthält reichlich Gerbstoffe, die dank ihrer zusammenziehenden Wirkung bei Haut- und Schleimhautentzündungen sowie Hämorriden helfen. Abkochungen aus Eichenrinde werden für Umschläge, Voll- und Teilbäder verwendet.
mehr  >>

  Beratung:
· Wie wütend darf man sein?
Mal so richtig explodieren – das befreit. Wie Sie die starken Emotionen konstruktiv nutzen. Dampf ablassen, ausflippen, explodieren, rotsehen. Oder brodeln, grollen, glimmen – die Umgangssprache kennt für Ärger und Wut viele bildhafte Ausdrücke.
mehr  >>

  Beratung:
· Heißes Vergnügen
Worauf Diabetiker in der Sauna achten sollten, damit Blutzucker und Blutdruck nicht aus dem Ruder laufen. Ein finnisches Sprichwort lautet: „Wer bis zur Sauna gehen kann, kann auch in die Sauna gehen. “ Im Prinzip gilt das für Diabetiker genauso.
mehr  >>

  Beratung:
· Gut geschüttelt
Vibrationsgeräte helfen Astronauten, Sportlern und Osteoporose- Patienten. Doch sie sind umstritten. Keine langwierigen Diäten mehr, kein schweißtreibender Sport: Könnten einige Minuten täglich auf einer Vibrationsplattform genügen, um abzunehmen? Funktioniert hat das bislang nur bei Mäusen.
mehr  >>

  Beratungsqualität

  Ärzte im Dienst
Ärztlicher Notdienst
116 117 

Zahnärztlicher Notdienst
0180-5986700
  Apotheken im Dienst
Apothekennotdienst-Hotline
0800 00 22833
kostenlos aus dem dt. Festnetz
  Öffnungszeiten

Zu folgenden Zeiten sind wir persönlich für Sie da:

Montag bis Samstag
08.30-13.00

Montag bis Freitag
 15.00-18.30

Mittwochnachmittag geöffnet!


  Kontakt

Dr. Andreas Hacker
Hildegardis Apotheke
Buddestr. 103
D-47809 Krefeld

Tel.  +49-21 51-54 11 20
Fax. +49-21 51-54 82 28
Email: info@doc4pills.de
  Allergie - aktuell