Beratung:
· Chemotherapie besser vertragen
Die Heilpflanze Mariendistel kann die Leberwerte günstig beeinflussen, die sich während einer Tumorbehandlung verschlechtern können. Während einer Chemotherapie entzündet sich häufig die Leber. Dann müssen Ärzte die Dosis senken oder sogar die Behandlung abbrechen.
mehr  >>

  Beratung:
· Schneller Schritt, längeres Leben?
Sind ältere Menschen flott zu Fuß unterwegs, scheint das von Vorteil zu sein. Je schneller, desto fitter? Ja, sagen Forscher um Alexis Elbas vom nationalen französischen Gesundheitsinstitut und der Universität Paris.
mehr  >>

  Beratung:
· Besser auf Fiebermittel verzichten!
Manchmal kommt es nach einer Immunisierung zu erhöhter Temperatur. Fiebersenker zur Vorbeugung eignen sich jedoch nicht. Fieber kann eine Begleiterscheinung von Schutzimpfungen sein. Daher geben manche Eltern ihren Kindern vor dem Piks ein rezeptfreies Fiebermittel.
mehr  >>

  Beratung:
· Schützt Schmutz das Herz?
Keine Scheu vor Dreck! Wer in früher Kindheit draußen herumtobt, dessen Herz-Kreislauf-System profitiert womöglich später davon. Menschen, die als Baby mit vielen Keimen in Kontakt kommen, haben als Erwachsene geringere Entzündungswerte im Blut und sind daher möglicherweise weniger anfällig für Herz-Kreislauf-Krankheiten.
mehr  >>

  Beratung:
· Verursacht Blei Depressionen?
In manchen Altbauten kommt das Wasser noch aus Bleirohren. Das Metall ist nicht ungefährlich. Je mehr Blei im Blut, desto größer das Risiko, an einer schweren Depression oder Panikstörung zu erkranken. Dies fand ein kanadisch-amerikanisches Forscherteam in einer Studie mit rund 2000 jungen US-Bürgern heraus.
mehr  >>

  Beratung:
· Gerechter teilen mit Testosteron
Ein Experiment hat gezeigt, dass das Sexualhormon Frauen dazu bringt, Geld gerechter zu teilen. Das Sexualhormon Testosteron kann die Fairness von Frauen steigern. Das zeigt ein Test von Forschern der Universität Zürich: 60 Frauen sollten jeweils zehn Euro mit einer anderen Frau teilen.
mehr  >>

  Beratung:
· Kalorienfalle Fernseher
TV-Verzicht erspart überschüssige Pfunde. Wer statt täglich 4,5 Stunden nur halb so lange vor dem Fernseher sitzt, verbraucht mehr Kalorien. Das ergab eine Studie der Universität Vermont (USA).
mehr  >>

  Beratung:
· Alkoholfreie Arzneimittel
Schwangere, Leber- und Alkoholkranke sowie Kinder sollten wenn möglich immer auf alkoholfreie Medizin ausweichen. Stehen für das gleiche Anwendungsgebiet neben alkoholhaltigen Arzneimitteln zum Einnehmen auch promillefreie Alternativen zur Verfügung, müssen diese bei bestimmten Patienten künftig verordnet werden.
mehr  >>

  Beratung:
· Unfruchtbar durch zu viel Training
Übertrieben betriebener Sport kann sich ungünstig auf den Hormonhaushalt auswirken. Frauen, die schwanger werden möchten, sollten sich sportlich nicht zu stark verausgaben. Ein sehr anstrengendes körperliches Training mindert die Fruchtbarkeit.
mehr  >>

  Beratung:
· Ausgeschlafene schätzen richtig
Menschen, die in der Nacht lange genug geschlafen haben, können besser aus dem Bauch heraus entscheiden. Schlafmangel beeinträchtigt die Fähigkeit, sich schnell und aus dem Bauch heraus zu entscheiden.
mehr  >>

  Beratungsqualität

  Ärzte im Dienst
Ärztlicher Notdienst
116 117 

Zahnärztlicher Notdienst
0180-5986700
  Apotheken im Dienst
Apothekennotdienst-Hotline
0800 00 22833
kostenlos aus dem dt. Festnetz
  Öffnungszeiten

Zu folgenden Zeiten sind wir persönlich für Sie da:

Montag bis Samstag
08.30-13.00

Montag bis Freitag
 15.00-18.30

Mittwochnachmittag geöffnet!


  Kontakt

Dr. Andreas Hacker
Hildegardis Apotheke
Buddestr. 103
D-47809 Krefeld

Tel.  +49-21 51-54 11 20
Fax. +49-21 51-54 82 28
Email: info@doc4pills.de
  Allergie - aktuell