Beratung:
· Nikotin schadet der Seele
Zigarettenkonsum ist auch schlecht für die Psyche, sagen Forscher. Britische Forscher zeigten in einer zusammenfassenden Studie, dass Zigarettenkonsum auch schlecht für das psychische Befinden ist.
mehr  >>

  Beratung:
· Fuß- und Nagelpilz behandeln
Zur Behandlung von Fuß- und Nagelpilz stehen wirksameArzneien zur Verfügung. Häufig wird die Therapie aber zu früh abgebrochen. Meist beginnt es mit einem leichten Kribbeln zwischen den Zehen – ein Anzeichen, das oft ignoriert wird.
mehr  >>

  Beratung:
· Essen beeinflusst Wirkung
Wann und mit welchen Lebensmitteln Sie ein Medikament einnehmen, wirkt sich unter Umständen auf den Therapieerfolg aus. Nicht nur die Frage: „Vor dem Essen oder zum Essen?“ ist für den Therapieerfolg wichtig. Auch was Sie essen, kann darüber entscheiden, ob eine Arznei wirkt.
mehr  >>

  Beratung:
· WHO empfiehlt weniger Zucker
Die Weltgesundheitsorganisation möchte einen neuen Richtwert für den Zuckerkonsum herausgeben: Erwachsene sollen täglich maximal 25 Gramm davon zu sich nehmen. Die Weltgesundheitsorganisation WHO will ihren Richtwert zum Zucker­­konsum halbieren.
mehr  >>

  Beratung:
· Goldrute für die Blase
Das Heilkraut enthält Stoffe, die harntreibend und leicht entzündungshemmend wirken. Das kann bei Harnwegsinfekten helfen. Der etwa einen Meter hoch wachsende Strauch mit den gelben Blütenkörbchen ist in Europa und Asien beheimatet. Er wächst bevorzugt an Weg- und Waldrändern.
mehr  >>

  Beratung:
· Hohe Keimlast in Rohmilch
Rohe Milch direkt vom Bauern gilt zwar als schmackhaft, enthält aber oft krankmachende Bakterien, zeigt eine Studie. Melkfrische Milch vom Bauernhof gilt als besonders schmackhaft sowie reich an Vitaminen und Mineralstoffen.
mehr  >>

  Beratung:
· Abgelaufene Arznei gehört in den Müll
Medikamente, deren Verfallsdatum abgelaufen ist, sollte man nicht mehr einnehmen. Medikamente sollten nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr verwendet werden – auch dann nicht, wenn sie äußerlich einwandfrei wirken. Darauf weist die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände – hin.
mehr  >>

  Beratung:
· Viele Männer essen zu viel Fleisch
Deutsche Männer essen im Durchschnitt pro Woche mehr als ein Kilogramm Fleisch und Wurstwaren. Das ist zu viel. Mehr als ein Kilogramm Fleisch und Wurst essen Männer im Schnitt pro Woche. Das geht aus dem aktuellen Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) hervor.
mehr  >>

  Beratung:
· Stille Darmbewohner
Die Parasiten können schwere Erkrankungen hervorrufen, aber auch Patienten heilen. Niemand denkt gern daran, dass sich Würmer auch im menschlichen Darm tummeln können. Weltweit kommen Infektionen mit Band-, Maden- oder Spulwürmern sehr häufig vor, in den Industrienationen allerdings selten.
mehr  >>

  Beratung:
· Mit Birke heilen
Aus der weißen Rinde der Birke kann man ein Wundheilungs-Extrakt gewinnen. Seit Jahrhunderten gelten aus Birkenrinde gewonnene Extrakte als traditionelle Heilmittel, die Hautwunden schneller heilen lassen. Wissenschaftler von der Universität Freiburg wiesen nun nach, wie die Inhaltsstoffe auf molekularer Ebene wirken.
mehr  >>

  Beratungsqualität

  Ärzte im Dienst
Ärztlicher Notdienst
116 117 

Zahnärztlicher Notdienst
0180-5986700
  Apotheken im Dienst
Apothekennotdienst-Hotline
0800 00 22833
kostenlos aus dem dt. Festnetz
  Öffnungszeiten

Zu folgenden Zeiten sind wir persönlich für Sie da:

Montag bis Samstag
08.30-13.00

Montag bis Freitag
 15.00-18.30

Mittwochnachmittag geöffnet!


  Kontakt

Dr. Andreas Hacker
Hildegardis Apotheke
Buddestr. 103
D-47809 Krefeld

Tel.  +49-21 51-54 11 20
Fax. +49-21 51-54 82 28
Email: info@doc4pills.de
  Allergie - aktuell